Immobiliensuche Immobase

Vor- und Nachteile im Überblick

Vor- und Nachteile im Überblick

Vor- und Nachteile im Überblick

Welche Vor- und Nachteile gibt es, wenn man über mieten oder kaufen oder kaufen statt mieten entscheiden muss. Wie kann man sich sinnvoll einen Überblick verschaffen was für einen selbst wirtschaftlich sinnvoll ist. Soll ich nun mieten oder kaufen? Was ist besser und was lohnt wirklich? Dieser Frage muss man nachgehen, da Sie entscheidend für den weiteren Lebensweg ist. Verschuldet man sich oder bleibt doch lieber flexibel in seiner Standortwahl?

Vorteile im Überblick

Eigentum

  • Entscheidungs- und Gestaltungsfreiheit
  • Sicherheit
  • Platz und Freiraum
  • Absicherung im Alter
  • Inflationsschutz
  • Investition in Eigentum

Miete

  • erhöhte Felxibilität
  • Unabhängigkeit
  • geringe Verantwortung für Pflege und Instandhaltung
  • geringe Nebenkosten
  • sehr hohes Immoblienkaufpreisniveau

Nachteile im Überblick

Erwerb von Eigentum

  • hohe Finanzierungs- und Kaufnebenkosten
  • Ortsgebundenheit
  • direkte Verantwortung für Instandhaltung und Pflege
  • höhere Nebenkosten
  • knappes und überteuertes Immobilienangebot

zur Miete wohnen

  • steigende Mieten
  • geringere Berechenbarkeit der Kosten und Miethöhen
  • eingeschränkte Gestaltungsfreiheit durch Abhängigkeit vom Vermieter
  • Nebenkosten werden umgelegt

Unabhängigkeit mit Eigentum

Das häufig gehörte Argument, als Eigentümer eines Hauses oder einer Wohnung sei man unabhängiger, stimmt dabei nur zum Teil. Einerseits fällt mit dem Kauf die Abhängigkeit vom Vermieter weg; an dessen Stellen treten andererseits in der Regel die Bank, die Gemeinde und die Nachbarn, mit denen sich ein Eigentümer für die nächsten Jahrzehnte arrangieren muss. Hinzu kommt die Tatsache, dass er sich schlicht ständig auf irgendeine Weise um die Immobilie kümmern muss.

Wer zur Miete wohnt und sich für den Kauf eines Hauses oder einer Wohnung interessiert, schaut zumeist als Erstes auf seine monatlichen Mietausgaben und vergleicht diese mit einer möglichen Darlehensrate nach einem Kauf. Die einfache Überlegung: Wenn die Monatsrate für die Bank nicht höher ist als die bisherige Miete, lohnt es sich zu kaufen,
Allerdings greift diese Regel viel zu kurz. Denn sowohl die Monatsmiete als auch die Rate für die Bank sind nur eine Momentaufnahme.

Eine Baufinanzierung läuft in der Regel über mehrere Jahrzehnte. Welche Lösung langfristig besser ist, hängt also nicht nur von den aktuellen Mieten, Kaufpreisen und Zinsen ab, sondern auch von deren Entwicklung in den kommenden Jahrzehnten. Die passende Immobilie zu finden ist zudem aktuell kein leichtes Unterfangen. Der Markt ist überhitzt und keiner weiß wann die Immobilienblase platzen wird.

Überblick: Stehen Sie vor der Frage: Immobilie – mieten oder kaufen? Hier finden Sie Denkanstöße, die Ihre Entscheidung erleichtern. Wo liegen die Vor- und Nachteile?

Quelle: Mieten und kaufen? Die Vor- und Nachteile im Überblick